Für Therapeuten

Journal of Occupational Rehabilitation, Vol. 9, No. 3:

Die Wirksamkeit von Physiotherapie und Feldenkrais-Methode bei Nacken- und Schulterbewerden.

Fabrikarbeiterinnen der schwedischen Saab-Autowerke nahmen 1991 an einer vergleichenden Untersuchung zur Wirksamkeit von Physiotherapie und Feldenkrais-Methode teil.
Ziel der randomisierten Studie war es, im Hinblick auf den hohen Krankenstand die Effektivität beider Methoden im Bereich der Sekundärprävention zu erfroschen.

97 Arbeiterinnen mit diagnostizierten Nacken- und Schulterbescherden wurden nach dem Zufallsprinzip auf drei Gruppen verteilt. Eine Gruppe traf sich zweimal wöchentlich, für jeweils 50 Minuten zu physiotherapeutischen Übungsstunden. Darüber hinaus erhielten die Teilnehmerinnen ein Trainingsprogramm für zu Hause. Eine zweite Gruppe traf sich insgesamt 12 mal zu Feldenkrais-Stunden. Jede Teilnehmerin erhielt 4 Einzelstunden (Funktionale Integration) sowie Audio-Kassetten mit insgesamt 8 Lektionen. Die dritte Gruppe blieb ohne therapeutische Maßnahmen. Nach Ablauf des Beobachtungszeitraums von 16 Wochen zeigte die Gruppe, die Feldenkrais-Stunden bekommen hatte, deutlich reduzierte Bewegungseinschränkungen und signifikante Verbesserungen der subjektiven Befindlichkeit.

Die Teilnehmerinnen der Physiotherapie-Gruppe zeigten keine Verbesserungen, das Befinden der Kontrollgruppe hatte sich verschlechtert.

Die Autoren sehen u.a. die Entwicklung der Eigenwahrnehmung und Bewusstheit für die mototrische Selbststeuerung als maßgeblichen Grund für das positive Abschneiden der Feldenkrais-Methode.

Lundblad, Elert, Gerdle, 1999, Randomized controlled trial of physiotherapy and Feldenkrais Interventions in female workers with neck-shoulder complaints, Journal of Occupational Rehabilitation, Vol. 9, No. 3.

Nicht nur diese Studie sorgte dafür, dass die Feldenkrais-Methode, die vor einigen Jahren noch weitgehend unbekannt war, heute aus dem Reha- und Präventionsbereich kaum mehr weg zu denken ist.

Auch für große Arbeitgeber im Gesundheitsdienst ist Erfahrung in der Feldenkrais- Methode ein wichtiges Einstellungskriterium geworden. Immer mehr physiotherapeutische Praxen wollen ihr Portfolio durch die Feldenkrais- Methode ergänzen. Deshalb habe ich ein speziell auf Therapeuten zugeschnittenes Seminar entwickelt das die Schnittstellen zwischen Therapie und Feldenkrais-Methode behandelt.
Dieses viertägige, praxisorientierte und arbeitsintensive Seminar führt Sie in die Grundlagen der Feldenkrais- Methode ein und ermöglicht Ihnen die sofortige Anwendung.
Erweitern Sie Ihr Behandlungsspektrum um raffinierte und einfache Übungen aus der Feldenkrais- Methode. Nutzen Sie die Prinzipien der Funktionalen Integration um auf dieser Basis physiotherapeutisch zu arbeiten.

Einführung in die Feldenkrais-Methode

- Grundlagen und Prinzipien der Funktionalen Integration -

Seminarinhalt:

  • ATM – Lektionen für die Teilnehmer
  • Arbeit mit dem Selbstbild, Verbesserung der Körper-Bewusstheit
  • Struktur einer FI- Sitzung: Erkundung, Klärung, Integration
  • Professionelle FI an Teilnehmern
  • FI- Arbeit in Paaren